Mecklenburg – das beliebteste Reiseland Deutschlands

Über 2000 Kilometer Küste geprägt von vielen Buchten und Lagunen, tausende Seen und Schlössern und ein mildes Sommerklima machen Mecklenburg-Vorpommern zum beliebtesten Reiseland Deutschlands. Das nordöstlichste Bundesland Deutschlands zieht jedes Jahr tausende von Touristen an, die die einzigartige Natur dieses Gebiets entdecken wollen. Aber was macht eigentlich Meck-Pomm, wie sich das Bundesland in der Umgangssprache nennt, eigentlich so besonders?

Auf der einen Seite ist es sicherlich die Ostsee mit den Inseln Rügen und Usedom, die zugleich auch die größten Inseln Deutschlands sind. Diese Inseln haben Deutschlandweit die höchste Zahl an Sonnentagen und zusammen mit der angenehmen Wassertemperatur (17 bis 20 Grad im Sommer) garantieren sie eine Urlaubsstimmung der feinsten Art für die ganze Familie. Meck-Pomm ist ein Land mit einer sehr langen Geschichte, also kann man hier auch die historischen Altstädte wie Stralsund und Wismar entdecken und genießen. Seit 2002 gehört Wismar auch zu der UNESCO Liste des Weltkulturerbes. Wenn man die Natur Meck-Pomms aus nächster Nähe bewundern will, dann ist der Müritz-Nationalpark sicherlich der ideale Ort dafür. Auf einer Fläche von mehr als 300 Quadratkilometer erstreckt sich ein Urwald mit unberührten Buchen- und Kiefernwäldern, in dem man sogar auch seltene Tierarten wie den europäischen Muflon zu sehen bekommt. Im Mittelpunkt des Nationalparks steht natürlich der zweitgrößte See Deutschlands: Müritz, “Das kleine Meer” – was die Übersetzung seines ursprünglichen slawischen Namen ist (Morcze), ist ein Paradies für Angler und die anderen Naturbegeisterten, die diesen Nationalpark besuchen. Die märchenhafte Natur kann man am besten von einem Ferienhaus aus genießen, das man im Nationalpark buchen kann. Wenn es zu kalt zum Baden oder Spazieren ist, dann können Sie sich die Zeit im Meck-Pomm auch auf verschiedene andere Arten vertreiben. Wir empfehlen den Besuch der wunderschönen Schlösser und Museen, wo Sie die lange Geschichte dieses Bundeslandes aus nächster Nähe bewundern können. Da sind das Schloss Mitsuko, die Hörspielkirche in Federow und noch vieles, vieles mehr.